fbpx
Online Workshop

Kreativ. Weiblich. Weiterkommen.

QUICK LEARNS

  • Selbstpositionierung
  • Sichtbarkeit
  • Präsentationstechnik
  • Rhetorik
  • Verhandlungstechnik

TERMIN

  • 23. April 2024
  • 9-17 Uhr
  • INHOUSE auf Anfrage

ORT & TECHNIK

  • online
  • (Zoom)

PREIS

  • 750 € zzgl. MwSt.

ZIELGRUPPE

  • Weibliche Kreative, die ihre Karriere in der Branche selbstbewusst und gezielt angehen möchten.
  • Marketing/Kommunikation

DOZENTIN

  • Imke Jungnitsch

BENEFITS

  • max. 10 Teilnehmerinnen
  • Seminarunterlagen
  • technisches Onboarding
  • Teilnahmezertifikat

ANSPRECHPARTNERIN

VON PROFIS FÜR PROFIS

DIE DOZENTIN

Imke Jungnitsch ist Creative Coach für Text, Ideenfindung, Kreativstrategie und Teamkreativität. Neben ihrem Job als Kreativtrainerin arbeitet Imke Jungnitsch als zertifizierte systemische Coach für Einzelpersonen und Teams. In ihren Coachings verbindet Imke Methoden aus dem systemischen Coaching mit kreativen Herangehensweisen.

Imke studierte an der Universität der Künste Berlin und arbeitete jahrelang in nationalen und internationalen Kreativagenturen wie Jung von Matt, Springer & Jacoby, APL New York / Hamburg. Imke ist Gründerin von BOOST Seminare und Seminarleiterin für Text und Kreativstrategie beim ADC Deutschland. Sie ist Beirätin für Teamwork & Diversity an der Hamburg School of Ideas.


GUTE GRÜNDE

INHALTE

Karriere-Coaching für weibliche Kreative.

Du bist eine Frau und arbeitest in der Kreativbranche. Hast du dich schon öfter gefragt, warum so viele kreative Frauen in der Branche anfangen, aber nur wenige davon die Führungsebene erreichen?

Das soll sich ändern – und du fängst heute damit an. Unser Karriere Coaching für kreative Frauen in der Branche richtet sich nicht nur an potentielle Führungsfrauen, sondern es setzt viel früher ein. Es unterstützt dich dabei, deine Karriere in der Branche vom ersten Tag an gezielt zu steuern und dir den jeweils nächsten Schritt und die tägliche Zusammenarbeit leichter zu machen.

In unserem Workshop sprechen wir über die Herausforderungen, die du als Frau in der Kreativbranche zusätzlich zur kreativen Arbeit bewältigen musst. Sie kommen einerseits von außen – unserer Branche, deinem Arbeitsumfeld, der Gesellschaft. Es gibt aber auch innere Hürden, die uns Frauen viel öfter als männliche Kollegen davon abhalten, selbstsicher nach vorne in die erste Reihe zu treten. Stichwort: Erstmal die anderen reden lassen. Das Gefühl nicht, gut genug zu sein. Viel arbeiten und hoffen, dass die anderen das schon merken.

Im Workshop trainieren wir Techniken, die Frauen stärker und sichtbarer machen. Ihr lernt, erfolgreich zu verhandeln und die Rolle für Euch zu beanspruchen, die Ihr Euch wünscht. Ihr übt, mit Gegenwind umzugehen und dabei authentisch zu bleiben.

Wir besprechen auch, wie Ihr Euch mit einer geplanten Work-Life(-Family) Balance entlasten könnt.

Jede von Euch bringt ihre eigenen Fragen mit, für die wir in kleinen Coaching- Gruppen Lösungen erarbeiten: Welche Herausforderungen birgt dein kreatives Daily Business? Wie kannst du sie aktiv aus dem Weg räumen? Welche Erfolge konntest du bisher verzeichnen?

Wir arbeiten abwechselnd mit Input und mit Coaching in kleinen Gruppen.

Creativity, it is our business! 

Lasst uns unsere weibliche Kreativität stärker in die Branche einbringen. Alle profitieren davon!

 

 

 



Ablauf

Creative Warm up

Female Creativity & Creative Females
Daten & Fakten
Situation & Branche
Erfahrungen & Fragen – Austausch

Karriere in der Branche
Anforderungen, Visionen, Cases

„Typisch Frau“
Externe Hürden
Interne Hürden (Imposter-Syndrom, Perfektionismus, Arbeitsbiene etc.)

Karriere-Fitness
Career Hacks for Creative Females
Selbstbild & -positionierung
Rolle im Team
Sichtbarkeitsoffensive
Rhetorik & Präsentation
Verhandlungstipps
Konfliktverhalten
Work-Life-(Family)-Balance

Coaching in kleinen Guppen
WORKSHOP

ANMELDEFORMULAR


WEITERE FORTBILDUNGSANGEBOTE

WAS HAT´S GEBRACHT?

GUT BESPROCHEN

  • Meine Erwartungen wurden aufgrund des starken Praxis-Anteils und der spannenden Theorie übertroffen. Die Inhalte haben mich sensibilisiert, auf vielen Ebenen.
  • Mit (wenn nicht) das ergiebigste Seminar, das ich bisher besucht habe. Wer sich darauf einlässt, dass man als Teilnehmer auch viel Eigenleistung zeigen muss, um zu lernen, der nimmt sehr viel an neuen Eindrücken und an Aha-Momenten mit nach Hause. Meine komplette Denke hat sich durch das Seminar aufgefrischt und erweitert. Das bringt mich bei jedem Text weiter. Die Inhalte waren bereichernd, weil sie mir mehr Sicherheit beim Texten gegeben haben. Weil es immer wieder „Klick“ gemacht hat im Kopf und ich textliche Wege ganz plötzlich besser verstehen, anders wahrnehmen, deutlicher erkennen konnte. Und ich habe selten so effizient und in einem so angenehmen Rahmen aus Fehlern gelernt.
  • Ich habe das Gefühl, als habe mir jemand eine Brille aufgesetzt. Der Blick auf Texte aller Art hat sich für mich verändert. „Intuition hat immer Recht. Und Michael Matthiass.“ (Redaktion + Text)
  • Die Herangehensweise von Michael Matthiass ist nachhaltiger als die Vermittlung nackter Fakten.
  • Der Kurs hat meinen Blick für die Bedeutung von Texten geschärft und mir als freiberuflicher Texterin ein konstruktives Feedback gegeben.