fbpx

AUSBILDUNGSKONZEPT

Wir sind Katalysator, Schmelztiegel und Sprungbrett.

Unsere Idee: Die Besten der Branche bilden ihren eigenen Nachwuchs aus.

Die Hamburg School of Ideas bildet seit 26 Jahren Texter und Konzeptioner aus. Im Mittelpunkt unseres Schaffens steht die Idee. Das kann eine Textidee sein. Eine Bildidee. Eine Kampagnenidee. Eine digitale Idee. Eine analoge Idee. Oder gar eine Produktidee. Du wirst lernen, wie man überzeugende Texte schreibt, was zu einem starken Konzept gehört und wie man eine Kampagne entwickelt. Du bekommst einen intensiven Einblick in Kreativität für Marken, Marketing, Kommunikation und Werbung. Während der Ausbildung wirst du merken, wo deine Leidenschaft liegt. Wirst du Texter und schreibst klare und überraschende Botschaften? Oder Konzeptioner, der starke Online-Kampagnen entwickelt? Oder führt dich die Ausbildung zum Beruf des Creative Planners, Social Media Managers, Content Developers – oder gar zum Drehbuchautor und Schriftsteller?

Duale Ausbildung: Tagsüber Agenturpraxis. Abends Kreativitätsschulung.

Wir haben ein in Deutschland einmaliges duales Ausbildungsprogramm auf die Beine gestellt. Über 50 Förderer (Agenturen und Unternehmen) stellen für unsere Schülerinnen und Schüler einen kreativen Praktikumsplatz zur Verfügung. Von 9 bis 17 Uhr erlebst du hautnah den Alltag einen Texters und Konzeptioners (du wechselst nach 6 Monaten automatisch einmal die Agentur). Du arbeitest auf realen Briefings, musst dir (alleine oder im Team) Ideen für Filme, Kampagnen oder Social Media ausdenken sowie Headlines oder Texte schreiben für Plakate, Anzeigen, Display Ads oder Postings. Und vieles mehr. Um 17 Uhr machst du dich auf den Weg zur Schule, wo abends (von 18 bis 21 Uhr) eine vielfältige wie interaktive Theorie durch unsere 150 Dozenten auf dich wartet. Hier geht es zum Curriculum.

Du lernst nicht nur Texte und Konzepte zu entwickeln, sondern auch starke Ideen.

Unser Curriculum ist aus 5 Modulen aufgebaut (Basis / Craft / Strategie / Idee und Konzeption / Audiovisuelle Medien) und vermittelt dir Grundwissen zu Marketingkommunikation und Werbung. Genauso wie die Feinheiten des Entwickelns von Ideen, Strategien, Texten, Konzepten, Kampagnen und Filmen. Für analoge wie für digitale Medien. Für verschiedene Produktkategorien und Marken. Und für verschiedene Zielgruppen. In der Theorie wie beim Machen. Es wird strategisches und konzeptionelles Denken ebenso geschult wie Social Media Inhalte. Vom Briefing über die Präsentation bis zur Umsetzung der Gedanken lernen unsere Schülerinnen und Schüler alles, was sie später gebrauchen können. Abgerundet wird die Ausbildung u.a. mit Einblicken in Mediaplanung, Markenrecht und Public Relations. Dazu werden mit anderen Hochschulen wie der Filmakademie Baden-Württemberg gemeinsame Projekte bearbeitet. Es finden Exkursionen, Besuche von Festivals und Kommunikations-Events statt (z.B. ADC-Festival, OMR und mehr). Und wer Lust hat, kann sich auch auf die Bühne stellen: AdSlam.
Du machst Einzelarbeiten, Hausarbeiten und vor allem Gruppenarbeiten. Arbeit in der Kommunikationsbranche ist immer Teamwork und auch das wirst du lernen.
Bei uns wird das Fundament gegossen – für das, was die Absolventen nach dem Jahr bei uns draußen umsetzen.
Gut 85 % gehen sofort in eine Agentur, einige gehen in die Politik, zum Film, in ein Unternehmen, zum Fernsehen, gründen eine eigene Agentur (zum Beispiel in New York) oder ein eigenes Start-Up-Unternehmen. Alles schon da gewesen.

Lauter gute Gründe, um zu uns zu kommen:

  • Du magst Sprache und schreibst gerne.
  • Deine Freunde sagen, dass du immer gute Ideen hast.
  • Du möchtest deine Kreativität zum Beruf machen.
  • Du findest Kommunikation und Werbung spannend.
  • Du interessierst dich für Marken.
  • Du hast einen bunten Lebenslauf oder zweifelst am Studium.
  • Du hast das Studium abgeschlossen, aber was kommt jetzt?
  • Du suchst eine komprimierte Ausbildung mit Jobgarantie.
  • Du willst endlich auch mal in die Praxis.
  • Du suchst ein Sprungbrett in einen begehrten Kreativberuf.
  • Du willst dir ein wertvolles berufliches Netzwerk aufbauen.
  • Du möchtest dein Leben jetzt umkrempeln und durchstarten.
  • Du willst einfach Spaß im Beruf haben.
Und? Was dabei? #denkdichweiter – Schritt eins ist unser 5-Minuten-Kreativcheck.