fbpx
ONLINE-WORKSHOP

CHATGPT FÜR STRATEG*INNEN | Wie man ChatGPT für Analysen, Strategien und Briefings nutzt. 

QUICK LEARNS

  • Schlauer recherchieren
  • Sprungbretter & Insights finden
  • Strategien & Botschaften schärfen
  • Personas schaffen
  • Prägnantere Briefings schreiben

TERMIN

  • 05. März 2024 ausgebucht
  • 04. Juni 2024
  • 9-15 Uhr
  • INHOUSE auf Anfrage

ORT & TECHNIK

  • online
  • (Zoom)

  • ChatGPT Free - Account erforderlich

PREIS

  • 590 € zzgl. MwSt.

ZIELGRUPPE

  • Strateg*innen aller Stufen
  • Berater*innen, die strategisch arbeiten
  • Freie Kreative
  • Marketing Manager*innen

DOZENT

  • Alexander (Sascha) Kovrigin

BENEFITS

  • Praxisnaher Workshop
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung
  • Handout mit den besten Prompts
  • technisches Onboarding
  • Teilnahmezertifikat

ANSPRECHPARTNERIN

VON PROFIS FÜR PROFIS

DER DOZENT

Alexander (Sascha) Kovrigin ist Mitgründer und der strategische Kopf des Berliner Creative Studios NOCK NOCK. Die Agentur betreut Tech-Unternehmen und Startups mit gesellschaftlicher Relevanz, oder wie NOCK NOCK sagt „The Good Techs“. Der Innovations- und Markenstratege blickt zurück auf eine erfolgreiche und prägende Zeit bei Kreativagenturen wie HEIMAT, thjnk und Grabarz & Partner, wo er zuletzt den Innovationsstandort Grabarz JMP aufbaute und leitete.

NOCK NOCK sieht sich als eine „AI-native“ Agentur und setzt künstliche Intelligenz in zahlreichen Prozessen der Agentur ein. Die neue Generation der AI gehört für Alexander zum wichtigsten Tool der Strategie, um den Mehrwert der Agenturarbeit zu vermitteln und weiter zu erhöhen. Sein Motto: Nicht AI wird menschliche Arbeitsplätze ersetzen, sondern Menschen, die lernen, AI sinnvoll einzusetzen. 





GUTE GRÜNDE

INHALTE

Wie man ChatGPT für Analysen, Strategien und Briefings nutzt. Die Agenturbranche wird durchgeschüttelt. Die neue Generation der AI ist mächtiger, schneller und wortgewandter. Die Möglichkeiten AI im Alltag einzusetzen sind verheißungsvoll. 

Doch es gibt auch Vorbehalte und Widerstand. In solchen Momenten entscheidet sich die Zukunft von Branchen, aber auch persönliche Schicksale. Wer sich den neuen Möglichkeiten öffnet und Wege findet, AI sinnvoll in den Strategie-Alltag einzubauen, wird belohnt: mit spitzeren Analysen, besseren Strategien und prägnanteren Briefings. 

Als erstes Weiterbildungsangebot dieser Art, gibt Alexanders Workshop dazu die perfekte Hilfestellung. Mit dem Fokus auf das Go-To-Tool „ChatGPT“ führt er die Teilnehmenden durch die Alltagsaufgaben der Strategen*innen und zeigt in praktischen Übungen, wie ChatGPT zum perfekten Strategie-Komplizen wird. 

Überblick über ausgewählte Inhalte des Workshops:

  • Gold in, Gold out: Einweisung in das richtige Prompten
  • Hacking the Machine: Wie man ChatGPT Originalität einhaucht   
  • Brain hoch zwei: schneller recherchieren, schärfer analysieren 
  • Positionierung mit ChatGPT: Daten besorgen, Lücken erkennen, Versprechen formulieren
  • Mit ChatGPT zu lebensechten Personas und Zielgruppenprofilen
  • Künstliche Empathie: Auf Insight-Suche mit ChatGPT
  • AI als Überzeugungshelfer: Benefits und Reasons to Believe finden
  • Final Touch: strategische Botschaften, Briefings und Präsentation schärfen 
  • Abschluss: Ethische Überlegungen und Richtlinien

Alexanders Workshops sind nicht nur kurzweilig, sondern auch besonders praxisnah und eignen sich für Strategen*innen aller Berufsstufen und alle, die im Agenturumfeld oder auf Kundenseite strategisch arbeiten.  

Anforderungen: ChatGPT Free Account, Kenntnisse der Grundfunktionalitäten, Mut Neues zu lernen.  

Ablauf

Überblick über ausgewählte Inhalte des Workshops:
  • Gold in, Gold out: Einweisung in das richtige Prompten
  • Hacking the Machine: Wie man ChatGPT Originalität einhaucht
  • Brain hoch zwei: schneller recherchen, schärfer analysieren
  • Positionierung mit ChatGPT: Daten besorgen, Lücken erkennen, Versprechen formulieren
  • Mit ChatGPT zu lebensechten Personas und Zielgruppenprofilen
  • Künstliche Empathie: Auf Insight-Suche mit ChatGPT
  • AI als Überzeugungshelfer: Benefits und Reasons to Believe finden
  • Final Touch: strategische Botschaften, Briefings und Präsentation schärfen
  • Abschluss: Ethische Überlegungen und Richtlinien
WORKSHOP

ANMELDEFORMULAR


WEITERE FORTBILDUNGSANGEBOTE

WAS HAT´S GEBRACHT?

GUT BESPROCHEN

  • Meine Erwartungen wurden aufgrund des starken Praxis-Anteils und der spannenden Theorie übertroffen. Die Inhalte haben mich sensibilisiert, auf vielen Ebenen.
  • Mit (wenn nicht) das ergiebigste Seminar, das ich bisher besucht habe. Wer sich darauf einlässt, dass man als Teilnehmer auch viel Eigenleistung zeigen muss, um zu lernen, der nimmt sehr viel an neuen Eindrücken und an Aha-Momenten mit nach Hause. Meine komplette Denke hat sich durch das Seminar aufgefrischt und erweitert. Das bringt mich bei jedem Text weiter. Die Inhalte waren bereichernd, weil sie mir mehr Sicherheit beim Texten gegeben haben. Weil es immer wieder „Klick“ gemacht hat im Kopf und ich textliche Wege ganz plötzlich besser verstehen, anders wahrnehmen, deutlicher erkennen konnte. Und ich habe selten so effizient und in einem so angenehmen Rahmen aus Fehlern gelernt.
  • Ich habe das Gefühl, als habe mir jemand eine Brille aufgesetzt. Der Blick auf Texte aller Art hat sich für mich verändert. „Intuition hat immer Recht. Und Michael Matthiass.“ (Redaktion + Text)
  • Die Herangehensweise von Michael Matthiass ist nachhaltiger als die Vermittlung nackter Fakten.
  • Der Kurs hat meinen Blick für die Bedeutung von Texten geschärft und mir als freiberuflicher Texterin ein konstruktives Feedback gegeben.