fbpx

Public Lecture | Vorne kurz, hinten lang: Schlecht für Haarschnitte, gut für Werbung.

Das Vokuhila-Prinzip ist kein Haarschnitt, sondern der beste Weg, mit mobiler Kreation in 2020 umzugehen. Wie das geht, zeigt euch Will Rolls, Creative Agency Partner bei Facebook, in seiner Public Lecture am Dienstag, den 18. Februar 2020, 18 Uhr.

Die Vorlesung dreht sich um Vokuhila und die drei Fragen: Warum gute mobile Kreation Struktur braucht. Warum gute Kreation auf Mobile ohne Ziele nicht funktioniert. Und warum Datenanalyse dabei sogar Spaß machen kann!

Der Eintritt ist frei. Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir um vorherige Anmeldung unter kontakt@hsoi.de.