fbpx

Das war unser Creative Assessment.

Am 22. Juni fand das Creative Assessment für unseren nächsten, den 29. Jahrgang, statt, der am 3. Oktober 2022 in sein duales kreatives Ausbildungsjahr startet.

Und es sei hier schon mal angemerkt: Die HSoI geht in 2023 in ihr 25. Jahr.

Alle Bewerber*innen, die unser Aufnahmebriefing mit den praxisnahen kreativen Aufgaben erfolgreich absolviert haben und von der Vor-Jury ausgewählt wurden, stellten sich an diesem Tag persönlich vor und trafen auf unser Aufnahmekommittee, bestehend aus folgenden Vertretern unserer Förderagenturen:

Nina Baronsky (HR La Red), Thomas Dempewolf (CD Scholz & Friends), Melanie Hendtke (HR Hirschen Group), Tatjana Henschel (HR Track), Florentin Hock (CCO KNSK), Sandra Kurth (HR Carl Nann), Heiko Notter (CD Serviceplan), Nadine Steffens (HR Edelmann), Constantin Sossidi (CD thjnk), Cissy Walde (Freie HR Beraterin), Bea Wegelius (HR Scholz & Friends), Claudia Wilkens (HR GGH Mullen Lowe), Felix Zielke (CD La Red) sowie HSoI-Vorstand Stefan Zschaler (Creative Partner TankTank) und dem geschäftsführenden HSoI-Vorstand Matthias Berg.

Die Bewerber*innen bekamen eine kleine Einführung, mussten eine Kreativaufgabe live vor Ort lösen und wurden dann in Einzelgesprächen von oben genannten Personen befragt.

Die Veranstaltung fand nicht in der HSoI, sondern aus Platz- und Distanzgründen in der Beruflichen Schule für Medien und Kommunikation in Hamburg Wandsbek statt. Danke dafür.

Danke auch der Jury und allen Bewerber*innen. Wir freuen uns auf den neuen Jahrgang.