fbpx

Wie man geniale Filmscripte für TV, Kino, Smartphone und Internet schreibt.

Inhalt:

Bewegtfilm boomt. Er gehört zu den ältesten Werbeformen und hat bis heute nichts an seiner Bedeutung verloren. Egal ob lustig, spannend, erstaunlich oder gefühlvoll: das Medium Film transportiert immer noch die meisten Emotionen. In großen Kampagnen ist sind Spots sogar häufig das Leitmedium, dem sich die anderen Kampagnenbausteine unterordnen. Aber wie schreibt man gute Filmscripte? Wie schreibt man gute Dialoge? Was sind wichtige Drehbuch-Tricks? Wie schreibt man merkfähige 5-Sekünder? Wie entwickelt man emotionale 90-Sekünder? Auf was muss man bei TV-Kampagnen achten?
In diesem Seminar wird beigebracht, mit welchen Kreativ-Methoden und Storytelling-Tools man spannende Spots schreibt, die auf die Marke einzahlen und in den Hirnwindungen hängenbleiben.

Zielgruppe/n:

Dieser Kurs ist für alle, die immer wieder Filmscripte/Spots schreiben oder bewerten müssen. Egal, ob auf Agentur- oder auf Unternehmensseite.

Agenda:

Der zweitägige Kurs konzentriert sich auf die erfolgreichsten Kreativitätstechniken der angesagtesten Werbeagenturen, Autoren und Regisseure. Welche Zutaten braucht es für einen guten Spot?
Im Seminar werden wir viele Filme schreiben. Wir durchleuchten dabei verschiedene Briefings und Formate und analysieren die besten Werbespots der Welt.

Termine:

2. - 3. November 2020

Seminargebühr:

Pro Teilnehmer 1.350,-- Euro zzgl. MwSt.
Für Teilnehmer von Förderern der Hamburg School of Ideas 1.215,-- Euro zzgl. MwSt.
Preise für Inhouse auf Anfrage.

Veranstaltungsort:

Hamburg School of Ideas

Kontakt:


Maren Kemmer
weiterbildung@hsoi.de
+49 172 4271 453
Sprechen Sie mit Maren Kemmer für mehr Informationen zu diesem Meisterkurs.

 

Weitere Fortbildungsangebote der Hamburg School of Ideas:

Thumb_TextBasis
190327_HSOI_1200x1200_insta_TextAufbauStorytelling
190328_HSOI_1200x1200_insta_PitchPraesentation
Thumb_ContentMarketing
Thumb_Digitales Storytelling
Instagram_1080_1080-100
Thumbs_HSOI_Illu_190704-11